Vielen Dank an die Sponsoren!

Pressemitteilung im Main-Echo, Obernburg vom 03. Februar 2017

Kleinbus an Elsava-Schule im Kloster Himmelthal übergeben

ELSENFELD-RÜCK. Im Rahmen einer Feierstunde mit geladenen Gästen wurde am Dienstag im Kloster Himmelthal ein Fiat Neunsitzer Kleinbus enthüllt und an die Elsava-Schule übergeben.

Bettina Weinacker von der Bereichsleitung der heilpädagogischen Tagesstätte betonte in ihrer Ansprache, dass der Kleinbus für die Schule enorm wichtig sei. Mit dem Auto werden Klassenausflüge unternommen, Schwimmbäder besucht und Burgen besichtigt. Einrichtungsleiter und Schulleiter Dietmar Gärtner erinnerte, dass die integrierte heilpädagogische Einrichtung seit 1994 besteht.

Derzeit besuchen 35 Schüler die Elsava-Schule. Ziel ist es, Schüler in die Gesellschaft und in die Regelschule zurückzuführen und in das Berufsleben zu integrieren.

Manfred Walter von Pro Humanis Humansponsoring dankte den 38 Sponsoren für ihr Engagement. Bereits vor fünf Jahren, am 7. Oktober 2011, hatte in der Einrichtung eine Übergabefeier mit seiner Firma und den Sponsoren stattgefunden. Damals wurde der Bus für fünf Jahre genehmigt. Nun wurden erfolgreich für weitere fünf Jahre Sponsoren gefunden.

Es handelt sich dabei um den gleichen Kleinbus, jedoch mit neu beklebter Werbefläche und teilweise neuen Sponsoren. Die ElsavaSchule in Himmelthal ist ein Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt »Emotionale und Soziale Entwicklung« mit integrierter heilpädagogischer Tagesstätte. 

Auf einem großen Roll-Up wird den zahlreichen Sponsoren gedankt
In einer kleinen Rede bedankt man sich bei den Firmen, ohne deren Unterstützung die Anschaffung nicht möglich gewesen wäre
Das Fahrzeug ist vor der Übergabe von einem blauen großen Tuch bedeckt
Endlich wird das Auto enthüllt