Sechs Dog-Stations für mehr Sauberkeit in der Gemeinde Weilerswist

Seit dem 02.06.2015 freut sich die Gemeinde Weilerswist über sechs nagelneue Dog-Stations. Diese konnten von Manfred Walter, Mitarbeiter der Firma Pro Humanis Humansponsoring, am Fußgängerweg in der Bonner Straße in kleinem feierlichem Rahmen an Bürgermeister Peter Schlösser übergeben werden. Schlösser nahm die Hundestationen im Beisein der geladenen Sponsoren und Mitarbeiter der Gemeinde gerne entgegen und bedankte sich nochmal herzlich für die finanzielle Unterstützung.

Insgesamt 16 Unternehmen der Gemeinde Weilerswist tragen durch Ihre finanzielle Unterstützung zur Sauberkeit der Gemeinde bei. Im Gegenzug werden sie namentlich auf den Reinigungssäulen benannt und machen damit Werbung für ihre Unternehmen.

Dog-Stations sind hochwertige Reinigungssäulen. Im oberen Teil der Beutelspender angebracht, aus dem man die kostenlosen schwarzen Plastiktüten einzeln ziehen kann. Ist ein Beutel gefüllt, so soll er, zur Geruchsvermeidung sorgfältig zugeknotet, in den integrierten Abfallbehälter im unteren Teil der Dog-Station deponiert werden.

Die neuen Dog-Stations werden am Fußgängerweg Bonner Straße/ Bahnübergang, am Deutschen Platz/ Konrad-Adenauer-Straße, am Fußgängerüberweg Bachstraße an der Erft in Weilerswist sowie in Vernich am Schützenheim, in Lommersum am Kinderspielplatz Löwener Straße und in Metternich an der Swist in Höhe der Dreieichenstraße aufgestellt.

Die Pro Humanis Humansponsoring GmbH spricht allen beteiligten Unternehmen einen herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung aus und wünscht der Gemeinde Weilerswist, dass die Dog-Stations in Zukunft eifrig genutzt werden.

Die Dog-Station ist vor der offiziellen Übergabe noch mit einem Tuch bedeckt
Peter Schlösser bedankt sich bei den Sponsoren
Die Dog-Station wird von den Anwesenden enthüllt
Die einfache Bedienung der Hundestation wird direkt demonstriert