Ein Citroën Berlingo für die Ökumenische Diakoniestation Hattersheim und Kriftel

Große Freude bei Geschäftsführerin und Mitarbeitern der Ökumenischen Diakoniestation Hattersheim und Kriftel. Am 17.10.2016 kamen Sponsoren, Mitarbeiter und Besucher zusammen, um dem ambulanten Pflegedienst erneut ein Fahrzeug, in diesem Falle ein Citroën Berlingo, zu übergeben.

Zu Beginn der kleinen Übergabefeier begrüßte Geschäftsführerin Heidrun Petermichl die Anwesenden, gab einen kleinen Einblick in die momentane Situation der Einrichtung und erläuterte, wie wichtig das Fahrzeug für die Arbeit der Diakoniestation ist. Anschließend präsentierten die Sponsoren zusammen mit Manfred Walter, Mitarbeiter der Firma Pro Humanis Humansponsoring vor der Ökumenischen Diakoniestation in der Schulstraße in Hattersheim am Main das mit bunten Werbebannern geschmückte Fahrzeug.

Um der Einrichtung finanziell unter die Arme zu greifen, haben sich 34 ortsansässige Unternehmen auf Zuruf der Firma Pro Humanis am Citroën Berlingo beteiligt und damit Heidrun Petermichl und den Mitarbeitern die Nutzung des Fahrzeuges weiterhin ermöglicht.

Die Ökumenische Diakoniestation Hattersheim und Kriftel ist  in Trägerschaft der vier evangelischen Kirchengemeinden Hattersheim, Okriftel, Eddersheim und Kriftel. Zu den Hauptaufgaben des ambulanten Pflegedienstes zählen Beratung, Pflege und Begleitung von Pflegebedürftigen, alten und kranken Menschen sowie deren Angehörigen. Das Auto steht somit vor allem den Mitarbeitern für die tägliche Arbeit mit den Pflegebedürftigen zur Verfügung, wie beispielsweise für die häusliche Pflege, Arzt- und Einkaufsfahrten oder Ausflüge.

An dieser Stelle bedankt sich die Pro Humanis Humansponsoring GmbH wieder einmal ganz herzlich bei allen unterstützenden Firmen und wünscht der Ökumenischen Diakoniestation Hattersheim und Kriftel viel Freude mit dem Citroën Berlingo.

In einer Rede bedankt man sich bei den Sponsoren
Das Fahrzeug wird endlich enthüllt
Die Sponsoren präsentieren sich vor dem Fahrzeug
Anschließend wird das Design des Autos bestaunt